Wo die Stadt am ältesten ist

Wenn von Berlin die Rede ist, denken die wenigsten an Mittelalter, enge Gassen und kleine Häuser. Gerade in einem der ältesten Teile Berlins ist das historische Gefüge der Straßenräume, Gebäude und Monumente fast völlig ausgelöscht. Bis heute verraten Straßennamen und Plätze viel mehr, als Sie denken. Wir gehen zusammen auf Spurensuche.

Das werden wir sehen:
Rotes Rathaus, Nikolaiviertel, ein Rest der Stadtmauer, den ältesten Marktplatz und die älteste Brücke, die Stelle, der Berlin seine Entstehung verdankt, die Fischerinsel, Petriplatz, Schloßbaustelle, Museumsinsel, Forum Fridericianum, Gendarmenmarkt.

Treffpunkt: vor der Marienkirche am (Sühne)Kreuz links neben dem Eingang

Karl-Liebknecht-Straße 8 (Ecke Spandauer Str.), 10178 Berlin

Dauer: 2,5 h

Nikolaiviertel

Schreibe einen Kommentar