Auf nach Feuerland

Auf nach Feuerland! 
Ein Vortrag zur Geschichte der Industrialisierung in Berlin
Ein Zeitgenosse von Borsig und Co. beschrieb die Gegend nördlich des Oranienburger Tores vor weniger als 170 Jahren: „Wohin man das Auge richtet, erblickt man thurmhohe, zugespitzte Schornsteine; ein weites Gebiet, bedeckt mit Obelisken, die der Pharao der Industrie erbauet hat.“ Wo heute Autos hupen, Fahrräder klingeln und Menschen in Bars und Clubs feiern, lag die Wiege der Berliner Industrie. In diesem Vortrag erzählen wir von Innovationen und Schlafbuschen in diesem Feuerland, in dem der Rauch der Schlote den Himmel schwarz färbte.
Dauer: 30 Minuten